Vorarlberg: Fahrradfahrer verletzt - Mopedlenker stellte sich

Der Fahrradfahrer wurde umgestoßen und dabei leicht verletzt.
Der Fahrradfahrer wurde umgestoßen und dabei leicht verletzt. ©BilderBox
Hörbranz - Der Zeugenaufruf nach dem Lenker eines weißen Mopeds nach einer Kollision mit einem Radfahrer in Hörbranz wird widerrufen, da sich der Lenker gemeldet hat.

Am Sonntag, den 29.07.2018, um 14:25 Uhr ereignete sich in Hörbranz auf der Lindauer Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem unbekannten Mopedlenker. Der 17-jährige Fahrradfahrer bog von der Ziegelbachstraße in die Lindauer Straße ein und wurde auf Höhe der Bushaltestelle “Gemeindeamt Hörbranz” von einem nachfolgenden Lenker eines weißen Mopeds erfasst und zu Boden gestoßen.

Dabei wurde der jugendliche Fahrradfahrer leicht verletzt. Der Mopedlenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Ein Zeugenaufruf erfolgte, der Mopedlenker hat sich inzwischen aber gemeldet.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Vorarlberg: Fahrradfahrer verletzt - Mopedlenker stellte sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen