Vorarlberg: Möglicherweise weniger Ganztagsklassen ab Herbst

©Gächter
Im Herbst könnte das Angebot der Ganztagesklassen in Vorarlberg schrumpfen. Das behauptet Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink im Interview mit ORF Vorarlberg. Grund dafür soll Verwirrung um den Mittagstisch sein.

Im Juli wurde bekannt, dass nur noch Kinder, die am Mittagstisch teilnehmen, in die Ganztagsklasse gehen dürfen. Ansonsten verweigere der Bund die Finanzierung dafür. Schulleiter dürfen aber in bestimmten Fällen Ausnahmen machen, laut einem Landtagsbeschluss könne auch das Land finanziell unterstützen.

Trotzdem ist nicht klar, wie viele Ganztagsklassen es im Herbst nocht gibt. Schöbi-Fink befürchtet, dass es durchaus sein könne, dass einige Standorte ab Herbst die ganztägige Schulform nicht mehr anbieten können. Die Situation werde aber in den nächsten Wochen noch geklärt, so Schöbi-Fink.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Möglicherweise weniger Ganztagsklassen ab Herbst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen