Vorarlberg: Mehrere Verletzte bei Unfall auf A14

©VOL.AT/Vlach
In der Nacht auf Sonntag kam es auf der Rheintalautobahn A14 auf Höhe Dornbirn-Nord zu einem Unfall mit mehrere Verletzten.
Unfall auf A14
NEU

Gegen 23 Uhr fuhr eine 72-Jährige mit einem Pkw samt Anhänger auf der A14 in Richtung Tirol. Auf Höhe Abfahrt Dornbirn-Nord kam sie aus unbekannter Ursache ins Schleudern und touchierte einen weiteren Pkw.

Leicht verletzt

In weiterer Folge gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern, kamen über den rechten Fahrbahnrand hinaus und in der angrenzenden Wiese zum Stillstand. An den Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden. Die Insassen wurden leicht verletzt und ins KH Dornbirn und LKH Bregenz gebracht.

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Vorkloster mit fünf Fahrzeuge mit 25 Mann, das Rotes Kreuz mit zwei Fahrzeuge und Notarzt, die Autobahnpolizei Dornbirn mit zwei Patrouillen, sowie die Autobahnmeisterei mit einer Streife. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Mehrere Verletzte bei Unfall auf A14
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen