AA

Vorarlberg: Mehrere Skiunfälle an selber Stelle in Zürs

Die Unfallstelle wurde nach den zahlreichen Stürzen gesperrt.
Die Unfallstelle wurde nach den zahlreichen Stürzen gesperrt. ©BilderBox
Lech/Zürs - Sonntag Vormittag stürzten mehrere Skifahrer unabhängig voneinander an der selben Stelle im Skigebiet Zürs. Zwei erlitten Knieverletzungen.

Am Sonntag kurz vor 10 Uhr stürzten mehrere Skifahrer, unabhängig von einander an einer kleinen, stark vereisten Stelle im oberen Bereich der präparierten Piste “Mähder” in Zürs.

Zwei der Gestürzten – ein 30-jähriger, in Vorarlberg wohnhafter, und ein 53-jähriger, in Deutschland wohnhafter Skifahrer – erlitten Knieverletzungen und mussten von der Pistenrettung Lech mittels Akja ins Tal gebracht und ärztlicher Behandlung zugeführt werden. Nach dem Bekanntwerden der Unfällen, wurde die Stelle sofort abgesichert.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Mehrere Skiunfälle an selber Stelle in Zürs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen