Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Mann von Auto überrollt – Obduktionsergebnis liegt vor

Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät
Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät ©APA
Mellau - Nach dem tödlichen Verkehrsunfall in Mellau, bei dem ein 21-jähriger Mann von einem Auto überrollt wurde, liegt nun das Obudktionsergebnis vor.
Tödlicher Verkehrsunfall in Mellau

Ein 21-jähriger Bregenzerwälder wurde in der Nacht auf Samstag auf der L200 in Mellau von einem Pkw eines dänischen Lenkers überrollt. Der junge Mann lag, bevor er vom Pkw erfasst wurde, aus bisher noch ungeklärten Gründen auf der Straße. Trotz eingeleiteter Reanimation erlag der 21-Jährige noch an Ort und Stelle seinen Verletzungen.

Wie der ORF Vorarlberg am Dienstag berichtet, konnte laut Staatsanwaltschaft bei der Obduktion am Montag geklärt werden, dass die Todesursache das Überfahren mit dem Pkw war. Das toxikologische Gutachten wird vermutlich erst in einigen Wochen vorliegen. Auch ein verkehrstechnisches Gutachten wird noch erstellt.

Pkw-Insassen blieben unverletzt

Der Mann war am Samstag bei der Hirschlittenkreuzung auf der Fahrbahn gelegen und wurde vom Pkw eines Urlaubers überrollt. Zu diesem Zeitpunkt war ein 49-jähriger Däne mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Bezau mit seiner Familie auf der Heimreise vom Skiurlaub.  Der Pkw-Lenker war zum Unfallzeitpunkt nicht alkoholisiert. Er und seine Familie blieben unverletzt, am Fahrzeug entstand erheblicher Schaden im Frontbereich.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mellau
  • Vorarlberg: Mann von Auto überrollt – Obduktionsergebnis liegt vor
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.