AA

Vorarlberg Lines: 22 Mitarbeiter übernommen

Die Vorarlberg Lines-Bodenseeschifffahrt, Nachfolgerin der ÖBB-Schiffahrt, hat 21 Mitarbeiter von den ÖBB übernommen. Während des Sommers sind auch drei Mitarbeiter der Silvretta Nova-Bahnen beschäftigt.

Anstelle der ÖBB betreibt Walter Klaus seit Anfang April die Bodenseeschifffahrt. Der neue Betreiber hat laut ORF 21 Mitarbeiter von den ÖBB übernommen. Die Gehaltsabrechnung wird noch über den ehemaligen Dienstgeber in Wien abgewickelt.

In der Hauptsaison werden nach Angaben von Gerhard Maier, Vorarlberg Lines-Geschäftsführer, zusätzlich vier Kapitäne von den ÖBB angemietet.

Um Synergien innerhalb der Klaus-Gruppe zu nutzen, werden laut Maier drei Mitarbeiter von den Silvretta Nova-Bahnen in der Schifffahrt arbeiten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg Lines: 22 Mitarbeiter übernommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen