AA

Vorarlberg: Kachelofenbrand in Meiningen

In Meiningen brannte ein KAchelofen heftiger, als erwartet.
In Meiningen brannte ein KAchelofen heftiger, als erwartet. ©Bilderbox
In einem Einfamilienhaus in Meiningen kam es am Montag Mittag zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Der Brand konnte von einem Bewohner rasch gelöcht werden. Verletzt wurde niemand.

Aus noch unbekannte Ursache traten am Montag gegen 13.00 Uhr pötzlich Flammen aus der Entlüftung eines Kachelofens im ersten Obergeschoss eines Einfamilienhauses in Meiningen aus. Diese führten zu einer starken Rauchentwicklung im Haus.

Ein Bewohner des Hauses konnte die Flammen noch bevor die Feuerwehr zur Stelle war mit einem Feuerlöscher löschen. Allerdings wurde der Wohn- und Essbereich der Wohnung stark verschmutzt. Es entstand leichter Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Die Freiwillige Feuerwehr meiningen war mit einem Löschfahrzeug und neun Mann vor Ort.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Meiningen
  • Vorarlberg: Kachelofenbrand in Meiningen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen