Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Junge (10) auf Schutzweg in Lustenau angefahren

Der Junge erlitt eine Kopfverletzung./Symbolbild
Der Junge erlitt eine Kopfverletzung./Symbolbild ©Bernd Hofmeister
Eine 67-jährige Frau fuhr am Freitagmorgen in Lustenau einen zehnjährigen Jungen auf dem Schutzweg an. Der Junge wurde unbestimmten Grades am Kopf verletzt und ins KH Dornbirn gebracht.

Die 67-Jährige fuhr am Freitagmorgen gegen 07:20 Uhr mit ihrem Pkw auf der Kaiser-Franz-Josef Straße in Lustenau in Richtung blauer Platz. Aufgrund der Witterungsverhältnisse (Starkregen) und der damit verbunden schlechten Sicht sowie dem erhöhten Verkehrsaufkommen verlangsamte sie ihre Geschwindigkeit und beabsichtigte, den Schutzweg und die darauf folgende Kreuzung zu passieren. Dabei dürfte sie den zehnjährigen Jungen übersehen haben, der den Schutzweg zur selben Zeit überqueren wollte.

Dadurch kam es zur frontalen Kollision zwischen dem Pkw und dem Jungen, der dadurch mit dem Kopf gegen die Motorhaube geprallt sein dürfte. Er zog sich dadurch eine offene Verletzung im Bereich der Stirn zu. Der Junge wurde mit der Rettung zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Dornbirn verbracht.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Junge (10) auf Schutzweg in Lustenau angefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen