AA

Vorarlberg: Joggerin von Unbekanntem belästigt - Zeugen gesucht

Nach dem unbekannten Angreifer wird gesucht
Nach dem unbekannten Angreifer wird gesucht ©bilderbox
Höchst - Am 05.09.2016 wurde auf einem Vorarlberger Rad- und Fußweg eine Joggerin von einem Mann aggressiv belästigt. Die junge Frau konnte sich aber wehren und fliehen. Nach dem Angreifer wird gesucht.

Die 24-Jährige war gegen 19:30 auf dem Rheinauweg von der Grenze in Richtung Gaißau unterwegs, als kurz nach dem Pfadfinderheim ein Unbekannter aus dem Wald auf den Weg vor die Joggerin sprang. Die Frau erschrak und wollte wegrennen, der Unbekannte hielt sie jedoch an den Haaren fest.

Die junge Frau wehrte sich mit Erfolg

Da der Angreifer trotz Ansprache nichts sagte und die Joggerin weiter zu sich heranzog und festhielt, versetzte sie dem Mann einen Schlag in den Unterleib und in weiterer Folge einen Schlag ins Gesicht. Daraufhin ließ der Mann von der 24-Jährigen ab und sie konnte unverletzt flüchten.

Vorarlberger Polizei bittet um Hinweise

Der Mann war circa 180 bis 190 cm groß, zwischen 25 – 45 Jahre alt und wurde von der Statur her als kräftig beschrieben. Er hatte dicke Augenbrauen und war bekleidet mit einer langen Hose und einem Langarmshirt.

Die Polizei Höchst bittet nun um Hinweise zum Vorfall und zum Täter – dieser könnte auffallende Verletzungen im Gesichtsbereich, eventuell an der Nase davongetragen haben.

Polizeiinspektion Höchst, Tel. +43 (0) 59 133 8127

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Vorarlberg: Joggerin von Unbekanntem belästigt - Zeugen gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen