Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg im intern. Motortsport

Das Mähr Racing Team hat sich im Jahr 2003 formiert als sich Kurt und René entschlossen 2004 in die IDM Supersport einzusteigen.

Als René, Kurt und Markus zusammen aus Misano nach Hause fuhren, überzeugten Sie Markus von dem Plan.

Wenig später wurde mit Franz Plassnik der 1. Sponsor gefunden der sich gleich kräftig engagierte und mit dessen Hilfe ein starkes Motorrad aus der Supersport Weltmeisterschaft vom Team Klaffi gekauft werden konnte. Auch Gopp Martin hat uns von Anfang an unterstützt, wann immer wir ein technisches Problem haben, hat er eine Lösung!

2004: Teilnahme an der IDM Supersport mit der Honda CBR 600 RR René wurde als 2. jüngster Teilnehmer Gesamt 17. mit 11 Punkten. Schon 2004 fiel der Talentierte Feldkircher auf und bekam von BMW Austria die Chance mit einer BMW Boxer beim MotoGP im Rahmenprogramm mit einer Wildcard teilzunehmen!

2005: IDM Supersport auf Suzuki GSX-R 600, Gesamt 7. mit 60 Punkten. Highlight war der 4. Platz auf dem Salzburgring. René trat auch im Suzuki GSX-R European Cup an, und wurde Gesamt 11.

Der 2. Gesamtrang im Suzuki GSX-R European-Cup

2007: René auf Platz 10. beim Superstock 1000 Cup in Donington! René startete super und fand sich nach einer Runde auf Platz 9 wieder! Das Rennen wurde dann leider aufgrund eines Sturzes abgebrochen und neu gestartet. Beim Restart wurde René dann in der ersten Kurve eingeklemmt und kam nur als 14. aus der 1. Runde zurück, er konnte sich dann aber Stück für Stück nach Vorne arbeiten und wurde am Schluss nach einem sehr kurzen aber harten Rennen 10. Er konnte seine Zeit im Rennen noch einmal um 9 Zehntel auf eine Zeit von 1.35.5 drücken und ist damit sehr zufrieden!

Das Mähr Racing Team:

René Mähr (19)
Funktion: Rennfahrer
Beruf: Rennfahrer + Teilzeitbeschäftigt bei Motorrad Mähr

Kurt Mähr
Funktion: Fahrwerksspezialist, Chefmechaniker
Beruf: Motorradhändler Fa. Mähr

Martin Gopp
Funktion: Spezialist für Motorentuning, Fahrwerke, Dreh und Fräsarbeiten Beruf: Selbstständig, Fa. Gopp Tuning Feldkirch

Markus Gorbach
Funktion: Datarecording, Einspritzung, Mechaniker, Homepage Beruf: Softwareentwickler Fa. LTW Lagertechnik

Franz Plassnik
Funktion: Sponsorship Relations, Carbonteile
Beruf: Selbstständig, Fa. Ctmracing.at

Weiter Helfer:
Andrea Mähr (arbeitet immer wenn das Team auf der Rennstrecke ist)
Michael Kotyk – Mental Trainer

Ziel des Teams ist es ein professionelles Umfeld zu schaffen damit René sich auf den Rennsport konzentrieren kann! Weitere Info´s und Termine unter http://www.rene-maehr.at

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • Vorarlberg im intern. Motortsport
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen