Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Historisches Umsatz-Hoch für Rhomberg

Historisches Umsatzplus für die Rhomberg Gruppe.
Historisches Umsatzplus für die Rhomberg Gruppe. ©Rhomberg Gruppe
Im vergangenen Geschäftsjahr konnte die Rhomberg Holding in Sachen Umsatz einen historischen Höchststand verzeichnen.

Hubert Rhomberg und Ernst Thrunher, Geschäftsführer der Rhomberg Holding, präsentierten in einem Pressegespräch die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018/19, welches von 1. April 2018 bis 31. März 2019 reichte. In diesem Zeitraum konnte das Unternehmen ein Umsatzplus von 6,6 Prozent verbuchen und blickt nun auf einen historischen Höchststand.

Die gute Auftragslage und die Positionierung als Komplettanbieter im Bau- sowie Bahntechnikbereich seien für den Umsatz von 753 Millionen Euro verantwortlich. 325 Millionen Euro davon entfallen auf den Bereich Bau/Ressourcen, die restlichen 428 Mio. Euro auf den Bereich Bahntechnik.

Die Zahl der Beschäftigten ist von 2668 auf 2845 gestiegen - davon arbeiten 678 in Vorarlberg.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Historisches Umsatz-Hoch für Rhomberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen