AA

Vorarlberg: Heißluftballon in Raggal abgestürzt

Am Montag stürzte ein Heißluftballon in Raggal ab.
Am Montag stürzte ein Heißluftballon in Raggal ab. ©Feuerwehr Raggal
Am Montagabend stürzte ein Heißluftballon in Raggal auf einen Hang - es wurde eine Person verletzt.
Raggal: Heißluftballon abgestürzt
NEU

Der Ballonfahrer aus der Schweiz war mit sechs Passagieren in seinem Heißluftballon von Rankweil aus gestartet. Im Bereich Raggal setzte der Ballon aus unbekanntem Grund zweimal auf einem Hang auf. Dabei fiel ein Passagier aus dem Korb und wurde unbestimmten Grades verletzt.

In weiterer Folge zog der Ballonfahrer die Reißleine und brachte das Flugobjekt kontrollierte zum Stillstand.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Raggal mit 20 Mann, die Bergrettung, ein Hubschrauber sowie das Rote Kreuz.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Raggal
  • Vorarlberg: Heißluftballon in Raggal abgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen