Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Großartige Unterstützung für die erkrankten Kinder

Der Verein "Geben für Leben" zeigt sich von der Hilfsbereitschaft der Vorarlbergerinnen und Vorarlberger beeindruckt.
Der Verein "Geben für Leben" zeigt sich von der Hilfsbereitschaft der Vorarlbergerinnen und Vorarlberger beeindruckt. ©Geben für Leben
Die Suche nach einem passenden Stammzellspender für die kleinen Buben Leonhard und Efe sowie für Max und alle anderen betroffenen Patienten geht weiter.

Der Verein Geben für Leben zeigt sich von der Hilfsbereitschaft der Menschen überwältigt: Alleine für Leonhard wurden bereits zehn Aktionen in mehreren Bundesländern durchgeführt. Dadurch konnten 2696 potentielle LebensretterInnen begrüßt werden. Und auch für Efe war die Unterstützung groß: In sieben Aktionen wurden über 1.500 Menschen typisiert.

Auch wenn wir keine offiziellen Aktionen für den kleinen Max mehr machen, suchen wir doch weiterhin für ihn mit. Allein für ihn wurden im letzten Jahr in 17 Typisierungsaktionen über 10.000 Menschen typisiert.

Suche geht weiter

Doch die Suche geht weiter. Denn für die drei erkrankten Kinder und viele andere Patienten konnten trotz über 32 Millionen Menschen in der weltweiten Datenbank leider noch keine passenden Spender gefunden werden.

Der Verein sind aber zuversichtlich, dass sich das mit der Hilfe der Vorarlbergerinnen und Vorarlberger ändern wird. Die ehrenamtlichen “Spender-Sucher” machen klar, dass sie auf keinen Fall mit der Suche aufhören werden.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Großartige Unterstützung für die erkrankten Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen