AA

Vorarlberg gewinnt ersten U10-Teamcup

Einen riesigen Erfolg lieferten die jüngsten heimischen Tennisspieler und -innen beim Finale des neu geschaffenen TeamCups Austria.

Vorarlberg gewinnt den neu geschaffenen Bundesländer-Vergleichskampf gleich zum Auftakt. Der vom ÖTV-Kindersportreferenten Michi Ebert initiierte und vom Bundeskanzleramt über die Aktion “Österreich am Ball 2008” mitfinanzierte Austria TeamCup 2008 wurde am vergangenen Wochenende mit der vierten Station in Innsbruck beendet und von Vorarlberg gewonnnen!

Den zweiten Platz holte sich Tirol vor Wien und Niederösterreich. Außer Oberösterreich nahmen alle Bundesländer daran teil. Bei diesem Bundesländervergleichskampf, der einen fixen Platz im heimischen Tennisterminkalender einnehmen soll, wurden an den vier Schauplätzen der vergangenen Monate in Feldkirchen (Kärnten), Salzburg, Innsbruck und Wien insgesamt nicht weniger als 495 Matches ausgetragen.

Vorarlbergs Team bestand aus:
U8 Hannah Kulmitzer, Nils Proyer
U9 Melanie Pinkitz, Tobias Wagner
U10 Theresa Hammerl, Gabriel Pfanner
Betreuer: Thomas Tunner

Neben dem Siegerpokal wanderten auch zwei von sechs Jahrgangs-Goldmedaillen ins Ländle!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Vorarlberg gewinnt ersten U10-Teamcup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen