Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Gegner präsentieren Rhesi-Alternative

Die Gegner des Projektes bringen nun einen Gegenvorschlag ins Spiel.
Die Gegner des Projektes bringen nun einen Gegenvorschlag ins Spiel. ©Steurer
Die Gegner des Hochwasserschutzprojektes Rhesi bleiben hartnäckig: Sie sprechen sich gegen die geplante Damm-Verschiebung aus und präsentieren eine Alternative.
Kurz unterstützt S18 und "Rhesi"
Rhesi wird in Dornbirner Industriehalle nachgebaut

Die Bürgerinitiative mit derzeit rund 100 Mitgliedern hat sich als Verein “RheSiNat” (Rhein – Sicherheit – Natur) organisiert. Gründer sind die Nutzungsberechtigten der Grundstücke, die von der Damm-Verschiebung betroffen wären. Wie ORF Vorarlberg berichtet, ist “RheSiNat” nicht per se gegen das Projekt, im Bereich Koblach halten sie das Projekt jedoch für überdimensioniert.

Laut Norbert Bolter, Sprecher der Initiative, trage die geplante Erweiterung des Mittelgerinnes durch eine Damm-Abrückung nichts zur Hochwassersicherheit bei. Diese brauche es “nur für die Ökologie”. “Das finden wir ist übertrieben […], weil da macht man mehr Ökologie kaputt, wenn man denkt, man muss den ganzen Ehbach zuschütten, den Wald roden, den Windschutzgürtel roden”, so Bolter. Außerdem kämen auch die schon sanierten Dämme weg.

100 Mio. Euro Einsparung

Der Alternativvorschlag der Bürgerinitiative sieht vor, im Bereicht der Frutzmündung – Ehbach bloß eine geringe Rheinaufweitung zu realisieren, so ähnlich habe man es auch bei Chur/Felsbach durchgeführt. “Mit unserem Projekt hätten wir eine Einsparungsmöglichkeit von der Illmündung bis in die Mäder hinunter von 100 Millionen Euro”, meint Bolter. Am Dienstagabend findet in Koblach eine Infoveranstaltung statt, bei der das Vorhaben des Vereins vorgestellt wird.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Gegner präsentieren Rhesi-Alternative
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen