Vorarlberg: Frontalkollision im Bregenzerwald - Drei Verletzte

Drei Menschen wurden verletzt./Symbolbild
Drei Menschen wurden verletzt./Symbolbild ©VOL.AT/Pletsch
Nach einem misslungenen Überholvorgang kam es  am Donnerstagmittag auf der L205 zwischen Hittisau und Krumbach zu einer Frontalkollision. Drei Personen, darunter ein Kind, wurde leicht verletzt.

Gegen 12 Uhr fuhr ein 18-jähriger Krumbacher mit seinem Pkw Richtung Krumbach. In einer Rechtskurve überholte er einen langsam vor ihm fahrenden Traktor. Beim Überholvorgang bemerkte er einen entgegenkommenden Pkw. Beide Fahrzeuglenker wollten laut Polizei durch ein Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß verhindern. Allerdings wichen beide in dieselbe Richtung aus. Dabei kam es zur Kollision. Der 18-Jährige blieb unverletzt. Im anderen Fahrzeug wurden sowohl der 52-jährige Lenker, dessen 82-jährige Mutter und die 6-jährige Tochter offensichtlich leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Frontalkollision im Bregenzerwald - Drei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen