Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Felssturz in Bludenz - Wanderweg verschüttet

©Bild zeigt eine Szene der Übung "Lawinenunglück am Arlberg": ein Polizeihubschrauber.
Am Dienstagmittag kam es in Bludenz zu einem Felssturz. Dabei stürzten Geröll und Gesteine auf einen Wanderweg und einen Forstweg. Verletzt wurde niemand.

Am 07.11.2017 gegen 13.40 Uhr kam es in Bludenz, im Bereich Untersteinstraße/Haldenweg zu einem Felssturz. Ca. 100 Kubikmeter Geröll und Gestein stürzten auf einen Wanderweg und einen Forstweg. Aus Sicherheitsgründen wurden alle Wege im Nahbereich gesperrt. Ein Geologe des Landes Vorarlberg untersucht derzeit die Stelle. Beim Felssturz wurden keine Personen verletzt oder Gebäude beschädigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Felssturz in Bludenz - Wanderweg verschüttet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen