Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg digital

Bregenz. Die Vorarlberger Landesbibliothek bietet im Bereich der benutzerfreundlichen E-Medien neue Dienstleistungen mit einer digitalen Mediathek.

Seit 1987 zeichnet die Vorarlberger Landesbibliothek Radio- und Fernsehsendungen landeskundlichen Inhalts auf (z.B. Landesrundschau, V-Heute). 1993 wurde zu diesem Zweck die Mediathek als Sammel- und Dokumentationszentrum eingerichtet. Da die analogen Speichermedien akut vom Zerfall bedroht und nicht unmittelbar verfügbar sind, wurde 2006 ein umfassendes Digitalisierungsprojekt gestartet. Davon betroffen sind die Aufzeichnung aktueller Sendungen, die Speicherung sowie die Digitalisierung des gesamten Archivs (ca. je 9000 Stunden Audio- und Videomaterial). In Zusammenarbeit mit mehreren Partnern (Amt der Vorarlberger Landesregierung/Abteilung Informatik, Vorarlberger Informatik- und Telekommunikationsdienstleistungsgesellschaft, HMC-Video, Schmidinger-Systementwicklung, Open Source Factory, Joanneum Research, Institut für Rundfunktechnik, CMB Informationslogistik) konnte ein zukunftsfähiges System entwickelt werden, das gewährleistet, dass die Landesbibliothek auch im digitalen Zeitalter eine zuverlässige Bewahrerin des kulturellen Erbes sein kann.

kiwi (vlb)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen