Vorarlberg: Dachs auf der Autobahn verursacht schweren Unfall

Ein Dachs war der Auslöser für den Unfall auf der A14 .
Ein Dachs war der Auslöser für den Unfall auf der A14 . ©pixabay
Am späten Montag Abend verunfallte eine Pkw-Lenkerin auf der A14 bei Satteins beim Versuch einem Dachs auszuweichen.

Am Montag, den 08.04.2019, gegen 23:08 Uhr, war eine 48-jährige Frau aus Feldkirch mit ihrem Pkw auf der Walgauautobahn in Fahrtrichtung Deutschland unterwegs. Auf Höhe des StrKm 45,6 (Ortsgebiet Satteins) bremste die Frau wegen eines Dachses ihren Wagen stark ab und versuchte dem Tier auszuweichen. Dabei geriet das Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die Außenleitschiene ehe es auf der Überholspur, quer zur Fahrtrichtung zum Stillstand kam.

Die Lenkerin erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden, das Fahrzeug wurde vom ÖAMTC abgeschleppt. Die Walgauautobahn war wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten für die Dauer von ca. eineinhalb Stunden nur erschwert passierbar.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Dachs auf der Autobahn verursacht schweren Unfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen