AA

Vorarlberg: Christbaumbrand löste Feuerwehreinsatz in Schruns aus

Eine Hausbewohnerin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. (Symbolbild)
Eine Hausbewohnerin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. (Symbolbild) ©APA
Schruns - Ein Christbaumbrand hat in der Silvesternacht einen Feuerwehreinsatz in einem Mehrparteienhaus in Schruns (Bezirk Bludenz) ausgelöst. Nach Angaben der Polizei hatte ein Paar zum Jahreswechsel noch einmal die Kerzen und einen Sternspritzer am Christbaum angezündet. Dadurch entzündete sich explosionsartig ein Feuer.

Dem Mann gelang es, den Brand mit einem Handfeuerlöscher zu bekämpfen. Dann verließen die beiden die stark verrauchte Wohnung. Auch die restlichen Bewohner des Hauses retteten sich wegen der ausgelösten Brandmelder ins Freie.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr gingen mit schwerem Atemschutz in die Wohnung und stellten dort einen neuen Brandherd fest. Dieser konnte aber innerhalb kurzer Zeit gelöscht werden. Eine Bewohnerin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Wohnung wurde erheblich beschädigt und war vorerst unbewohnbar.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Vorarlberg: Christbaumbrand löste Feuerwehreinsatz in Schruns aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen