Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Busse in Vollbrand geraten

Zwei Busse brannten in der Nacht auf Sonntag komplett aus.
Zwei Busse brannten in der Nacht auf Sonntag komplett aus. ©VOL.AT/VLach
Am Sonntagmorgen gerieten zwei abgestellte Omnibusse in Bregenz in Vollbrand.
Omnibusse in Bregenz ausgebrannt
NEU

Das Feuer entzündete sich gegen 2 Uhr morgen auf einem Campingplatz in Bregenz. Zwei Omnibusse wurde dabei komplett zerstört.

Die Polizei geht davon aus, dass ein Unbekannter die Busse in Brand gesteckt hat. Die Feuerwehr Bregenz-Vorkloster konnte das Feuer mit 25 Einsatzkräften unter Kontrolle bringen und löschen. Es entstand Totalschaden, Personen waren nicht gefährdet.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Busse in Vollbrand geraten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen