Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Bohrungen für S 18 im Sommer 2018

©Gemeinde Lustenau
Die Asfinag steckt in den nächsten fünf Jahren insgesamt 272 Millionen Euro in den Straßenbau in Vorarlberg. Im Sommer 2018 starten die Bohrungen für die Bodenseeschnellstraße S 18.

Aufgrund der vielen notwendigen Verfahren müsse man sich laut Asfinag-GF Alexander Walcher jedes Detail ansehen. Beispielsweise müsse die tatsächliche Entlastung und mögliche Folgen für Flora und Fauna evaluiert werden.

Asfinag
Asfinag ©Asfinag

180 Bohrungen

Im Sommer 2018 sollen insgesamt 180 Bohrungen durchgeführt werden, um den Untergrund für die zukünftige Trasse zu untersuchen. Die Ergebnisse der Bohrungen tragen dann zu den konkreten Planungen bei. Die endgültige Entscheidung für eine Variante soll dann 2020 fallen.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Bohrungen für S 18 im Sommer 2018
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen