Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Blitzschlag löst Glimmbrand in Silbertal aus

Der Brand konnte aufgrund der Lage im steilen Gelände nur mittels Hubschraubereinsatz gelöscht werden.
Der Brand konnte aufgrund der Lage im steilen Gelände nur mittels Hubschraubereinsatz gelöscht werden. ©Gemeindeamt Silbertal
Am Hochjoch im Gemeindegebiet Silbertal entfachte aufgrund eines Blitzeinschlages in der Nacht auf Mittwoch ein Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Silbertal konnte Wasser aus dem Speicherteich der Silvretta Montafon beziehen und das Feuer bei einem Hubschrauber-Einsatz am Mittwoch rasch löschen. Es gab keine Verletzten.
Glimmbrand im Silbertal
NEU

In der Nähe der Innerkappellalpe am Hochjoch im Montafon (Gemeindegebiet Silbertal) kam es in der Nacht von Dienstag, dem 21. August, auf Mittwoch, den 22., nach einem Blitzeinschlag zu einem Brand. Das Feuer hat sich aufgrund der warmen Temperatur am Mittwoch zusätzlich verstärkt.

Nur mit Hubschraubereinsatz möglich

Aufgrund der Lage des Brandes im steilabfallenden Gelände, war es nur mit einem Hubschraubereinsatz möglich, das Feuer zu löschen. „Dank unserer Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Silbertal, konnte der Brand schnell gelöscht und Schlimmeres verhindert werden. Unser aufrichtiger Dank gilt auch der Silvretta Montafon, die rund 1.500 Liter Wasser aus dem Speicherteich zur Löschung des Feuers zur Verfügung gestellt haben. Ohne die gute, unkomplizierte Wasserversorgung hätte sich der Einsatz in diesem Gelände wesentlich schwieriger gestaltet“, betont Thomas Zudrell, Bürgermeister der Gemeinde Silbertal.

Gemeindeamt Silbertal
Gemeindeamt Silbertal ©Gemeindeamt Silbertal

Sechs Feuerwehrleute waren bei dem Brand im Einsatz. „Der Zugang zu diesem Gelände ist ohne Hubschrauber nicht möglich. Dank der guten Wasserversorgung durch die Silvretta Montafon konnten wir lange Flugstrecken vermeiden, den Brand rasch löschen und größere Schäden verhindern“, erklärt Josef Dönz, Feuerwehrkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Silbertal.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Silbertal
  • Vorarlberg: Blitzschlag löst Glimmbrand in Silbertal aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen