Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Beschlägehersteller Blum bekommt neue Führung

Gerhard E. Blum gibt die Führung in seinem Unternehmen ab.
Gerhard E. Blum gibt die Führung in seinem Unternehmen ab. ©VOL.AT/Stiplovsek
Der Führungswechsel ist fix: Im Juli des nächsten Jahres wird Gerhard E. Blum laut ORF Vorarlberg das Geschäft seinem Sohn und seinem Neffen übergeben.

Sein Sohn Philipp soll dabei den operativen Anteil seines Vaters weiterführen, während sein Neffe sich um den technischen Bereich kümmern soll. “Es ist Zeit, den Stab an die nächste Generation weiterzugeben und ihr die Chance zu geben, sich zu beweisen”, wird Gerhard E. Blum im Ö1-Magazin “Saldo” zitiert.

Neue Zeitrechnung

“Sie werden vieles anders machen als wir”, ist er überzeugt. Dennoch erhoffe er sich, dass die Wertehaltung des Betriebs erhalten bleibe. Auch die finanzielle Unabhängigkeit des Unternehmens soll noch lange bestehen bleiben. “Unternehmertum ist auch Risikobereitschaft. Wenn man die nicht mehr hat, sollte man auch kein Unternehmer mehr sein”, so Blum gegenüber dem ORF.

Erfolgsgeschichte

Die Erfolgsgeschichte des Vorarlberger Unternehmens begann als Huf- und Wagenschmiede in den 50er Jahren. Bis heute hat sich der Beschlägehersteller für Scharnier-, Klapp- und Auszugsysteme zum größten Arbeitgeber Vorarlbergs entwickelt und liefert seine Produkte in 120 Länder. Blum ist ein “Global Player” und in der Branche das Maß aller Dinge. Gerhard E. Blum ist heute 64 Jahre alt und leitete das Unternehmen 30 Jahre lang.

Umsatzentwicklung

Seit vielen Jahren ist die Firma Blum der größte Arbeitgeber in Vorarlberg – mit Abstand sogar. 5.639 Menschen beschäftigt das Vorarlberger Vorzeigeunternehmen und rangiert damit einsam – vor Zumtobel Leuchten – an der Spitze. Auch in Sachen Umsatz gehört Blum zu den Größten im Ländle. 1,789 Milliarden Euro erwirtschaftete der Vorarlberger Familienbetrieb im Geschäftsjahr 2016/17 und ist damit in Vorarlberg auf Platz 3 hinter Alpla und Hilti.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Vorarlberg: Beschlägehersteller Blum bekommt neue Führung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen