Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Bäume verhindern 100-Meter-Absturz in Au

Die Feuerwehren Au und Egg waren ebenso wie die Bergrettung Au im Einsatz. (Symbolbild)
Die Feuerwehren Au und Egg waren ebenso wie die Bergrettung Au im Einsatz. (Symbolbild) ©VOL.AT
Eine 56-Jährige konnte am Dienstag in Au unverletzt aus ihrem abgerutschten Auto geborgen werden, weil zwei Bäume einen tiefen Absturz verhinderten.

Am Dienstag, den 24.09.2019, um 13:45 Uhr, lenkte eine 56-jährige Frau aus Bregenz einen Pkw auf dem Forstweg zur Bergkristallhütte im Bereich Goslacherbrücke talwärts. Dabei geriet sie in einer leichten Linkskurve aus unbekannter Ursache mit den rechten Rädern über den Fahrbahnrand hinaus und rutschte mit dem Fahrzeug in der Folge über die Schotterstraße ab.

100-Meter-Absturz verhindert

Das Fahrzeug wurde im steilen Gelände nach etwa einem Meter von zwei Bäumen gehalten. Ein nahezu senkrechter Absturz von ca. 100 Meter ins Tobel wurde dadurch verhindert. Die Lenkerin konnte von der Bergrettung Au unverletzt geborgen werden. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Am Einsatz waren die Feuerwehren Au und Egg mit insgesamt 22 Mann beteiligt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Au
  • Vorarlberg: Bäume verhindern 100-Meter-Absturz in Au
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen