AA

Vorarlberg/Altach: Jugendliche brechen in Werkstatt ein und stehlen Pkw

Die Jugendlichen wurden festgenommen.
Die Jugendlichen wurden festgenommen. ©Bernd Hofmeister
Bereits Mitte November 2018 entschlossen sich ein 17-jähriger und zwei 18-jährige Burschen aus Götzis und Klaus von einem Abstellplatz einer Autowerkstatt in Altach einen Pkw zu stehlen.

Da sie die Autos auf dem Parkplatz nicht starten konnten, brachen sie in die Werkstatt über ein gekipptes Heizraumfenster ein und stahlen drei Fahrzeugschlüssel und zwei Autobatterien. Sie bauten die Batterie in ein Auto ein und starteten es. Obwohl der Lenker keinen Führerschein besaß, fuhr er mit dem Pkw mit den anderen Beteiligten als Insassen durch Altach, Götzis und Koblach. Auf der Fahrt zum “Möslestadion” ließen sie das Fahrzeug aufgrund eines technischen Defektes in der Hans-Berchtold-Straße in Götzis stehen und flüchteten. Der Gesamtschaden beträgt etwa 2300 Euro. Nach intensiven Ermittlungen konnte die Polizeiinspektion Altach in Zusammenarbeit mit dem Koordinierten Kriminaldienst Feldkirch den Fahrzeugdiebstahl klären. Die Beteiligten werden an die Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt werden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg/Altach: Jugendliche brechen in Werkstatt ein und stehlen Pkw
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen