AA

Vorarlberg: Alkolenker fährt frontal in Gegenverkehr

Die Beifahrerin des Alkolenkers musste ins LKH Feldkirch geflogen werden.
Die Beifahrerin des Alkolenkers musste ins LKH Feldkirch geflogen werden. ©Dietmar Mathis
St. Anton - Ein alkoholisierter 25-jähriger Pkw-Lenker verursachte am Sonntag Morgen in St. Anton im Montafon einen Frontal-Zusammenstoß.
Die Bilder vom Alko-Unfall

Am Sonntag um 07.05 Uhr fuhr ein 25-Jähriger mit einem unbefugt in Betrieb genommenen Pkw auf der L 188 in St. Anton in Richtung Schruns. Beim Bahnübergang der Montafonerbahn geriet der Lenker in einer Rechtskurve vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen.

Die Lenker der beiden Pkw wurden leicht verletzt. Die 22-jährige Beifahrerin des Unfalllenkers musste mit schweren Verletzungen mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen werden. Ein beim Unfalllenker durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Die L 188 war bis 08.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Am Einsatz waren die Feuerwehren von Bludenz, St. Anton und Lorüns mit 25 Mann, das Rote Kreuz und 6 Polizeistreifen beteiligt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • St. Anton
  • Vorarlberg: Alkolenker fährt frontal in Gegenverkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen