AA

Vorarlberg: Alko-Unfall in Dornbirn

Ein 54-Jähriger verursachte einen Unfall in Dornbirn.
Ein 54-Jähriger verursachte einen Unfall in Dornbirn. ©APA/Themenbild
Ein alkoholisierter 54-Jähriger verursachte am Samstag einen Unfall auf der L190.

Am Samstag gegen 17:20 Uhr fuhr ein 54-jähriger PKW Lenker aus Lauterach auf der L 190 von Dornbirn in Fahrtrichtung Wolfurt. Der 54-jährige Lenker kam aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW eines 26-jährigen Lenkers aus Hard, der in Fahrtrichtung Dornbirn unterwegs war. Ein Alkotest beim 54-jährigen PKW-Lenker war positiv und ergab einen Messwert von 0.94 mg/l. Der zweite Unfallbeteiligte war nicht alkoholisiert.

Der 54-jährige zog sich bei der Kollision schwere Verletzungen zu und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus verbracht. Der 26-jährige zweitbeteiligte Unfalllenker wurde mit leichten Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert. Beim Einsatz waren 2 Fahrzeuge der Rettung mit 4 Mann, sowie 2 Fahrzeuge der Feuerwehr mit 6 Mann sowie eine Streife der PI-Dornbirn mit zwei Kräften im Einsatz.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Alko-Unfall in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen