Vorarlberg: Fünf Covid-Tote am Dienstag

Am Sonntag wurden in Vorarlberg 654 Corona-Neuinfektionen verzeichnet.
Am Sonntag wurden in Vorarlberg 654 Corona-Neuinfektionen verzeichnet. ©VOL.AT/Paulitsch
In Vorarlberg gelten derzeit 10.028 Personen als aktiv positiv mit dem Coronavirus infiziert.

Stand Mittwoch, 8 Uhr: Am Dienstag wurden in Vorarlberg 770 Corona-Neuinfektionen verzeichnet (bei 284 Genesungen). Bis Mittwochmorgen kamen 153 weitere CoV-Fälle hinzu. Damit sind aktuell 10.028 Personen in Vorarlberg positiv auf das Coronavirus getestet.

Aktuell werden insgesamt 120 Corona-Patienten in Vorarlbergs Krankenhäusern behandelt, 21 davon auf der Intensivstation.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Vorarlberg auch am Dienstag wieder gestiegen und liegt bei 1356,3. Österreich-weit ist die Sieben-Tage-Inzidenz auf 1107,1 gestiegen.

Die Lage in den Spitälern

Zurzeit werden insgesamt 120 Covid-19-Patienten stationär betreut, davon sind 72 nicht geimpft. Derzeit müssen 21 Covid-19-Patienten auf der Intensivstation behandelt werden, davon sind 18 Patienten nicht geimpft. Aktuell sind damit – bei Einschränkung des Regelbetriebes – noch 35 Intensivbetten für alle Patientengruppen verfügbar.

Von den rund 6.000 Mitarbeitenden der Vorarlberger Krankenhäuser sind zurzeit 107 Mitarbeitende Corona-positiv getestet, 19 Mitarbeitende sind in Quarantäne. Das heißt, es können insgesamt 126 Mitarbeitende - Corona-bedingt - nicht arbeiten, das sind ca. 2,1 % der Beschäftigten.

353 Todesopfer

Am Dienstag sind fünf weitere Personen im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Das sind erstmals seit Pandemiebeginn so viele Personen an einem Tag. Insgesamt sind 353 Personen in Vorarlberg an oder mit dem Coronavirus verstorben.

Zahlen aus den Bezirken

Zahlen aus den Gemeinden

Sieben-Tages-Inzidenzen

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(VOL.AT)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Fünf Covid-Tote am Dienstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen