AA

Covid: Situation in Spitälern entspannt sich deutlich

Leicht fallende Tendenz bei den Corona-Positiven
Leicht fallende Tendenz bei den Corona-Positiven ©VOL.AT
Die Zahl der aktiv mit dem Coronavirus infizierten Personen hat sich in Vorarlberg auch am Samstag leicht verringert.

Stand Samstag 16 Uhr: Seit Freitagmitternacht wurden in Vorarlberg 43 Neuinfektionen registriert, dem genüber stehen 64 Genesungen.

Die Zahl der aktiv SARS-CoV-2-Infizierten hat sich auf 565 Personen verringert. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete Vorarlberg 263 Corona-Todesopfer.

Situation in Spitälern entspannt sich

Von den landesweit 52 Intensivbetten waren am Samstag nur noch fünf von Corona-Patienten belegt. Insgesamt wurden 31 Corona-Erkrankte stationär betreut, um acht weniger als am Vortag. Zum Vergleich: Am 19. November mussten 223 Covid-Patienten stationär betreut werden.

Kaum verändert hat sich die Zahl der infizierten Krankenhausbeschäftigten (12), und jenen der Mitarbeiter (12), die sich als Kontaktpersonen in Quarantäne befanden.

Zahlen aus den Bezirken

Zahlen aus den Gemeinden

Über 50 aktiv Infizierte gab es mit Stand Samstagnachmittag nur noch in den Städten Dornbirn (110) und Feldkirch (52). 31 der 96 Vorarlberger Kommunen waren frei vom Coronavirus.

Sieben-Tages-Inzidenzen

Stand Samstag 14 Uhr:

>>Aktuelles zur Corona-Lage<<

(red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Covid: Situation in Spitälern entspannt sich deutlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen