AA

Vorarlberg: 14-Jähriger drohte mit Messerangriff

Ein 14-Jähriger drohte seinem Mitschüler mit einem Messerangriff.
Ein 14-Jähriger drohte seinem Mitschüler mit einem Messerangriff. ©Eckert
Bei dem jungen Mann, der gerade mal einen Monat 14 war, verschoben sich offensichtlich an Halloween die Grenzen zwischen Spaß und Ernst.

Er drohte nämlich einem 11-jährigen Nachbarbub und Mitschüler:  „Sei nicht so frech, sonst stech ich Dich ab!“ Zur Untermauerung hielt er dem Kleinen ein Messer mit neun Zentimeter lange Klinge vor. Danach stellte er noch in Aussicht, den Wohnblock „abzufackeln“. Dass sein Auftritt vor den anderen Kindern keine gute Idee war, weiß er heute und das verhilft ihm zu einer Lösung ohne Vorstrafe.

Gute Lösung

„Ich hab mich schon ein wenig vor dem Messer gefürchtet“, gesteht der Elfjährige. Die Verhandlung läuft gut, die Mutter des Angeklagten gibt an, dass ihr Junge ihr nicht mal erzählt habe, dass er zur Polizei musste. Jedenfalls scheint der junge Mann geläutert, ist zu 30 Stunden gemeinnütziger Arbeit bereit und verspricht, so etwas nicht nochmals zu machen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: 14-Jähriger drohte mit Messerangriff
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen