Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Von Verwurmten

Ulrich Gabriel
Ulrich Gabriel

Der kleine Wurm namens Lovgate, von dem ich am letzten Sonntag erzählte, verließ, kaum auf die Welt gesetzt, den Zanzenberg. Franz blieb bei seinem Leisten und starb im landesüblichen Alter den grand mort traditionell. Dorle heiratete einen grad zu Angebot stehenden jungen Doktor und brütete drei Kinder aus. Sie überzog das landesübliche Sterbealter beträchtlich und überlebte mit 99 Jahren ihren Doktor haushoch. Der kleine uneheliche Lovgate nahm seine vorprogrammierte Rolle an und webt heute noch world wide. Üblicherweise bringt ein world-wide-worm nur Scherereien, denn er lässt kaum ein Homohirn ungeschont, verbirgt sich in vergessen geglaubten Synapsen mit unauffälligem Namen und wartet dort geduldig, bis er vom homo digitalis aufgerufen wird. Dann vollführt er bestimmungsgemäß seinen Tanz ähnlich dem Rumpelstilzchen und stürzt mittels seiner Spionagekenntnisse das PC-Gehirn ins Chaos. „Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich …“. Verlust der Orientierung und Ratlosigkeit ist die Folge. Vieles gerät durcheinander. Unser Wurm verschickt jetzt falsche Botschaften, versetzt die Nachrichtenwelt in Panik, droht mit Weltuntergangsszenarien und erzeugt Zukunftsängste. Mit der Realität hat das nichts zu tun, es ist digital versteuerte Science-Fiction. Der Bäcker backt weiterhin Brote, der Schlosser schweißt weiterhin zusammen, was zusammengehört, der Straßenkehrer sammelt, was weggehört. Nur die Verwurmten leiden plötzlich an einer Ay-Cloud, einer Oh-Weh-Wolke der Düsternis. Psychotherapeuten bieten Therapien an, Neurologen Tabletten. Die Infizierten entwickeln Heilslehren, listen Sündenregister auf, versammeln sich unter erheblichem Geschrei, dann ziehen sie als Büßer jeden „Fasten“-Freitag auf öffentliche Plätze. Die Polizei schützt den Volk vor ihnen mit Absperrungen. Sie geißeln sich selbst und fordern Steuern auf Atemluft für alle. Manche wollen diesen Winter nicht mehr heizen, andere wollen Eisbären retten. Und Bienen. Derart Verwurmte tauchen inzwischen in höchsten Ämtern des Staates auf. Sogar Präsidenten wimmern seit Jahren, dass es fünf vor Zwölf Uhr sei, obwohl die Uhren nie stehengeblieben sind. Schuldige werden ausgemacht: Wanted! Opfer werden vorgeführt: Sehet! Alle wollen plötzlich gerettet werden. Wohin denn? Vor was denn? Wie denn? Plastic adam & plastic Eve demonstrieren lauthals gegen Plastik. Notstand! 99,7 Prozent aller Wissenschaftler folgern: „Sie rufen dem Elias!“ Kein Elias nirgends, nur verwurmte Medien. Täglich beliefern sie die Ay-Cloud.

Der Wurm sagt: “Es ist vollbracht!“ Er lässt sich verhäckern. Das gelingt, weil er Klon ist. Wo aber ist Lovegate F-D, der kleine Wurm von Franz und Dorle? Ich schau auf die Uhr. Die Zeit geht zurück. Es ist das Jahr 2000. Es ist 5 vor 12. Ein Email kommt, im Betreff steht: ILOVEYOU.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen