Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Von Salz bis zum Werkzeugkoffer: Ausgefallene Adventskalender im Test

Wir verlosen je einen der gezeigten Adventskalender.
Wir verlosen je einen der gezeigten Adventskalender. ©VOL.AT/Rauch
Adventskalender sind nicht nur bei Kindern extrem beliebt, mittlerweile gibt es im Handel auch einige Angebote für Erwachsene. Wir haben ein paar ausgefallene Adventskalender für Sie unter die Lupe genommen. Diese reichen von Salz- über Wellness- bis hin zu Müsli- und Erotik-Adventskalendern. Jeweils ein Exemplar der getesteten Kalender gibt es zu gewinnen.

Adventskalender dienen dazu, die Wartezeit bis Weihnachten zu verkürzen und die Vorfreude auf das Fest zu steigern. Der Trend geht dabei immer von den klassischen Schokoladen-Adventskalendern weg und wird durch ausgefallene ersetzt. Wir haben einige originelle Kalender für Sie unter die Lupe genommen.

Männer- und Wellness-Adventskalender vom Ideen-Shop Roth

Der Ideen-Shop hat
mehrere Adventskalender im Sortiment
, vom Garten-Adventskalender bis hin zum Tee-Adventskalender für Paare. Wir haben den Männer-Adventskalender und den Wellness-Adventskalender getestet.
Die Kalender sind von ihrem Design und von der Verpackung her zwar eher schlicht gehalten, doch der Inhalt hat es in sich: die Männer erwartet von einer Wasserwaage, über Rasiergel  und einem Spanngurt einiges, was sie im Alltag gut gebrauchen können. Der Wellness-Adventskalender lädt dazu ein, eine Auszeit vom hektischen Weihnachtstrubel zu nehmen – und zwar in der Badewanne. Denn der Inhalt konzentriert sich doch sehr auf diese Art der Entspannung. Von seiner Originalität her kann er deshalb nicht ganz mit seinem Gegenstück mithalten.

Salz-Adventskalender von mohnblume.de

Auch der Online-Shop
mohnblume.de
hat einige ausgefallene Adventskalender in seinem Sortiment, diese reichen von Sport-Adventskalender bis hin zu einem Saatgut-Adventskalender. Wir haben uns für den Salz-Adventskalender entschieden.
Der Kalender ist vom Design her eher schlicht und sieht auf den ersten Blick wenig weihnachtlich aus. Lediglich an der Seite sind ein paar Schneeflocken zu sehen. Hinter den 24 Türchen verstecken sich Salze aus der ganzen Welt, von Karpaten-Salz über grünes Hawaiisalz oder Steinsalz aus Utah. Besonderer Pluspunkt bei diesem Kalender ist, dass man bei jedem Türchen Tipps bekommt, zu welchen Gerichten das Salz am besten passt. Für Feinschmecker und Genießer also eine wunderbare Schoko-Alternative.

Pralinen-Adventskalender von IKEA

Der einzige Kalender mit Schokolade in unserem Test ist der des schwedischen Möbelhauses
IKEA
.
Er hat eine praktische Größe und nimmt nicht viel Platz weg. Das Design ist bei diesem Adventskalender sehr weihnachtlich mit verschiedenen Zeichnungen und Sprüchen. Hinter den Türchen verstecken sich unterschiedliche Pralinen. Es gibt allerdings nicht nur Schokolade: Es sind zusätzlich zwei Aktionskarten mit einem Wert von bis zu 1.000 Euro im Kalender versteckt. Welcher Betrag sich auf den Aktionskarten befindet, erfährt man allerdings erst beim nächsten IKEA-Einkauf. Wir hätten uns von dem Schweden in Sachen Inhalt allerdings etwas Originelleres erwartet. Immerhin kommt er ohne Werkzeug zum Zusammenbauen aus.

Müsli-Adventskalender von mymuesli

Auch in diesem Jahr hat
mymuesli
wieder verschiedene Müsli-Adventskalender im Angebot. Wir haben einen davon getestet.
Der Adventskalender ist in seiner quadratischen Form sehr groß und schwer. Es braucht auf jeden Fall Platz um diesen aufzustellen. Von der äußerlichen Gestaltung ist dieser Kalender sehr weihnachtlich. Enthalten sind 24 Bio-Müsli in praktischen to-go-Bechern in insgesamt 15 verschiedenen Sorten, beispielsweise Cherry-Choc-Granola oder Schoko-Bananen-Müsli. Für Müsli-Liebhaber ist dies definitv der perfekte Adventskalender, um sich die Weihnachtszeit zu verkürzen.

Werkzeug-Adventskalender von wiha

Der deutsche Handwerkzeughersteller
Wiha
hat in diesem Jahr einen Adventskalender auf den Markt gebracht, welchen wir genauer unter die Lupe genommen haben.
Der Werkzeug-Adventskalender ist eher schlicht und platzsparend gehalten. Statt Schokolade gibt es in diesem Adventskalender verschiedene Schraubenzieher und Aufsätze. Besonderer Pluspunkt hier ist, dass eine Werkzeugtasche darin enthalten ist, in der das Werkzeug schließlich geordnet und sortiert werden kann. Das Werkzeug sieht sehr hochwertig aus und liegt gut in der Hand. Auf jeden Fall der perfekte Adventskalender für jeden Handwerker, eignet sich aber auch gut für Einsteiger.

Erotik-Adventskalender von Amorelie

Deutlich heißer könnte die Adventszeit für Paare mit diesem Adventskalender werden: Der erotische Adventskalender des Online-Lifestyleshops
Amorelie
bietet 24 unterhaltsame Überraschungen.
Der Kalender ist mit Boxen in unterschiedlichen Größen in verschiedenen Farben und Formen sehr ansprechend gestaltet. Auf jeder der Boxen sind außerdem zum Inhalt passende Sprüche in verschiedenen Sprachen aufgedruckt. In den Boxen befinden sich erotisches Spielzeug und Hilfsmittel, die Paare einen unterhaltsamen Abend bescheren. Im beiliegenden Lovebook kann notfalls nachgesehen werden, um was es sich im Zweifelsfalle genau in dem Päckchen handelt. Der ideale Adventskalender für Paare, die es im Dezember etwas heißer angehen möchten.

Verlosung auf VOL.AT

Wer noch keinen Adventskalender hat, kann mit etwas Glück, einen gewinnen. Wir verlosen jeweils ein Exemplar der getesten Adventskalender. Zu gewinnen gibt es folgende: jeweils einen Männer- und einen Wellnesss-Adventskalender vom Ideen-Shop Roth, einen Salz-Adventskalender von mohnblume.de, einen Pralinen-Adventskalender von IKEA, einen Müsli-Adventskalender von mymuesli, einen Werkzeug-Adventskalender von wiha und einen Erotik-Adventskalender von Amorelie. Einfach bis 27.11.2016 eine Email mit Kalenderwunsch und Begründung, warum Sie genau diesen Kalender möchten, an natalie.schneider@russmedia.com. Die Gewinner werden mit einem Bild auf Facebook präsentiert.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Von Salz bis zum Werkzeugkoffer: Ausgefallene Adventskalender im Test
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen