Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Von Platz sieben rast der Mellauer Lukas Feurstein auf Bronze

Lukas Feurstein holt Olympia Bronze
Lukas Feurstein holt Olympia Bronze ©Gepa
Der erst 17-jährige Mellauer Lukas Feurstein gewann bei den EYOF Olympia-Jugendspielen in Sarajevo im Slalom sensationell Bronze.
Lukas Feurstein holt Olympia Bronze
NEU

Hinter dem Tiroler Joshua Sturm (1:52:05) und Manuel Ploner aus Italien 1:53:39 holt der Mellauer Lukas Feurstein (1:53:42) Platz drei im Slalom in Sarajevo bei den EYOF Olympia-Jugendspielen. Nach dem ersten Durchgang lag der junge Wälder noch auf dem siebenten Rang aber mit einem Traumlauf sprang er noch auf das Podest und gewinnt die Bronzemedaille. “Das ist mein größer Erfolg bis jetzt und ich habe im Slalom nie und nimmer mit einer Medaille gerechnet. Ich bin im Riesentorlauf sicher stärker einzustufen. Alles was jetzt noch kommt ist aber Draufgabe”, freut sich Lukas Feurstein aus Mellau.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mellau
  • Von Platz sieben rast der Mellauer Lukas Feurstein auf Bronze
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen