AA

Von der Nudel zum Christbaumschmuck

Alljährlich stellt sich zu Weihnachten bei den Meisten die Frage: "Womit schmücke ich meinen Weihnachtsbaum denn dieses Jahr? Mit roten, blauen oder doch lieber goldigen Kugeln?" Falsch! Angelika Leimser, Lehrerin der Volksschule Rohrbach, hatte eine ganz ausgefallene Idee. Bilder  | Video im Bericht

Aus alltäglichen Zutaten, die in jeder Küche zu finden sind, bastelt sie Nudelengel als Schmuckstücke für ihren Weihnachtsbaum. Das tolle daran ist, jeder kann den Christbaumschmuck kinderleicht selbst herstellen und die Kosten mit rund 5 Cent pro Nudelengel sind ein richtiges Schnäppchen.

 „Mit vier unterschiedlichen Nudelsorten, etwas Klebstoff, Styroporkugeln und einem Silber- oder Goldfaden kann sich jedermann für dieses Weihnachten noch etwas ganz Spezielles auf seinen Christbaum zaubern”, erklärte Angelika gegenüber VOL Live.

 Das Schöne daran ist, dass die ganze Familie beim Basteln mitwirken kann und die Kinderaugen dabei so richtig zu strahlen beginnen. „Wir haben schon öfter solche Nudelengel im Unterricht hergestellt und auch dieses Jahr werde ich sie wieder auf unseren Weihnachtsbaum hängen”, erzählte Cecilia voller Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest, 24. Dezember 2008.

Videobericht

 

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Von der Nudel zum Christbaumschmuck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen