Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Von Bettler, Äulen und Hausgemachtem

©VMH
Vorarlberg Online hat die lustigsten und skurrilsten Sponsornamen analysiert und aufgelistet

Etwa drei Viertel aller knapp siebzig Vorarlberger Amateur Fußballvereine haben seit vielen Jahrzehnten einen eigenen Namenssponsor, welcher den Klub vor allem auf finanzieller Basis unterstützt. In erster Linie erhält die erste Kampfmannschaft die Zubuße, aber auch viele Firmen und Institutionen sind mit der hervorragenden Nachwuchsarbeit einverstanden um die ehrenamtliche Tätigkeit der vielen aktiven Mitglieder und Funktionäre anzuerkennen sowie wertzuschätzen. Das Ranking der Top-Ten führt der Oberländer Klub FC Beschling Bettler Äule an: Der Verein spielt schon seit vielen Jahren in der 5. Landesklasse Oberland. Der frühere Hobbyklub hat Kultstatus im Oberland. Obmannstellvertreter Peter Koch: „Dieser lustige Vereinsname hat schon mehrfach Auszeichnungen bei Projekten im Land Vorarlberg erhalten. Wir haben Kultstatus im Oberland und sind einfach etwas ganz Besonderes. Dieser Name bleibt für immer und ewig bestehen.“ Und wie ist der Name entstanden: Bei der Gründung der Beschling Bettler Äule sind die sechs Gründungsmitglieder in einem Fußballspiel im Galina Wald einem Ortsteil von der Marktgemeinde Nenzing wie Bettler aufgelaufen und in diesem Wald sind ganz viele Äulen früher und ein paar heutzutage noch zu bewundern. Wir sind immer noch ein Hobbyverein mit einem vereinseigenem Klubheim.“

Für viel Schmunzeln sorgt auch seit kurzem Reini´s Hausgemachtes FC Kennelbach. Der Vertrag mit dem Hauptsponsor wurde vor Kurzem über zweieinhalb Jahre abgeschlossen. „Das Firmenlogo Reini´s Hausgemachtes ist voll lustig. Die finanzielle Unterstützung ist für den Klub goldwert“, meint FC Kennelbach Kassier und Sportchef Patrick Schuchter. Die Firma hat vor der BayWa in Lauterach einen eigenen Stand und in ganz Vorarlberg ist Reini´s Hausgemachtes mit Marktständen vertreten. Erst vor wenigen Wochen hat der neue Hauptsponsor für den FC Kennelbach ein Knödelfest organisiert wo eine beträchtliche Summe zur Verfügung gestellt wurde: Durch den Spieler Patrick Simma, der Sohn von Geschäftsführer der Firma ist diese Zusammenarbeit entstanden.

Die zwei Vereine SV Gaschurn und St. Gallenkirch haben sich vor fünf Jahren dazu entschlossen gemeinsam die sportliche Aufgaben sowohl im Nachwuchs und Kampfmannschaften zu gehen. Obmann Simon Rudigier: „Den Gargellner Bergbahnen gefällt dieses Projekt von zwei Vereinen im hinteren Montafon bestens und durch die persönlichen Kontakte und Bekanntschaften unterstützen sie uns auf allen Linien. Es geht nicht nur mit der Seilbahn bergauf auch auf sportlicher Ebene vor allem Nachwuchs sind die Früchte schon erkennbar.“

„Es ist nicht so leicht in der Region einen Hauptsponsor für einen Fußballklub zu finden. Die fieberhafte Suche hat sich aber gelohnt. Die Zusammenarbeit wurde vorerst auf drei Jahre vereinbart. Wir werden größtenteils die Vereinsveranstaltungen und Feiern beim neuen Hauptsponsor austragen“, freut sich FC Klostertal Obmann Florian Seher. Der neue Vereinsname Bock´s Restaurant by Drissner macht Lust und Appetit auf mehr.

CHT Austria GmbH ist eine eigenständige österreichische Firma und ein 100%-Tochterunternehmen der CHT Germany GmbH (Hauptstammsitz). CHT Switzerland AG ist ebenso eine Tochter der CHT Germany.
Anton Walter ist kein Prokurist und hat das Unternehmen verlassen. Anton Walser war GF der CHT Austria.

Dietrich Luft&Klima SC Hohenweiler heißt es seit Neuestem, dem Klub aus der ersten Landesklasse: Obmann Reinold Lässer: „Der Geschäftsführer der Firma hat in Hohenweiler ein neues Eigenheim erstellt und zwei Töchter spielen in unserem Klub. Eigentlich ist der Sitz der Firma in Lauterach, aber wir sind sehr dankbar durch die neue Zusammenarbeit.“    

 DIE ZEHN LUSTIGSTEN UND SKURRILSTEN SPONSORNAMEN IM VORARLBERGER AMATEURFUSSBALL

1.FC BESCHLING BETTLER ÄULE

2. REINI´S HAUSGEMACHTES FC KENNELBACH

3. SPG GARGELLNER BERGBAHNEN HOCHMONTAFON

4. BOCK´S RESTAURANT BY DRISSNER FC KLOSTERTAL

5. SK CHT AUSTRIA MEININGEN

6. DIETRICH LUFT&KLIMA SC HOHENWEILER

7. SCHNITZELHAUS SC TISIS

8. VOLLBAD FC GÖTZIS

9. HOLZIG SPG FC KRUMBACH

10. SPG BURTSCHER GROSSWALSERTAL

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Von Bettler, Äulen und Hausgemachtem
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen