Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vom Weinolymp Südafrikas zu Gast am Eichenberg

©Michael Zündel
Weinfreund con Capwine im Hotel Schönblick

Am Abend des Ostermontags hatten Paul Seeberger von der Firma capewine und Familie Hehle vom Hotel Restaurant Schönblick den Vorarlberger Dr. Alexander Waibel, der mit den Spitzenweinen seines südafrikanischen Weinguts Constantia Glen den Weinolymp erklommen hat, zu Gast am Eichenberg.

Sie hatten zu einer ganz speziellen Weinverkostung mit mehreren Höhepunkten geladen. Einer davon war das hervorragende Fünf-Gänge-Menü, das Monika und Karlheinz Hehle mit ihrem Team zauberten. Einen weiteren bildeten die Spitzenweine von Constantia Glen und schließlich gab es als Draufgabe noch als perlende Begleiter die Schaumweine von Graham Beck, dem führenden Schaumweinerzeuger am Kap.

So avancierte diese Weinverkostung zu einem einzigartigen Kulinarium. Die fast 100 erschienenen Gäste erlebten einen unvergesslichen Abend. Dr. Alexander Waibel, der mit seiner Familie aus Südafrika angereist war, gab eindrucksvolle Einblicke in sein Weingut und die Produktion seiner Weine, Paul Seeberger wiederum informierte die Gäste über die Herstellung und die Feinheiten der bei der Verkostung servierten Schaumweine von Graham Beck. – Es war ein genussreicher Abend im Hotel Restaurant Schönblick am Eichenberg, an dem so manche Besucherin oder mancher Besucher wohl in zahlreichen Momenten glauben mochte, sich nicht am Eichenberg, sondern tatsächlich auf dem Olymp der Genüsse zu befinden. Es war in jedem Fall ein Abend, an dem Südafrika ganz nah nach Vorarlberg rückte

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Vom Weinolymp Südafrikas zu Gast am Eichenberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen