Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vom Thron gestürzt

Dornbirn ist der Sieger des 15. Spieltages der Vorarlbergliga. Während die "Rothosen" in Lauterach mit 3:2 erfolgreich blieben, verlor der bisherige Tabellenführer überraschend gegen Fußach.

Die Sensation schlechthin gelang dem SC Fußach: Vor einer Woche noch von den Bregenzer Amateuren mit 0:8 regelrecht gedemütigt, rehalbilitierten sich Huber und Co. durch ein 1:0 bei den Austria Amateuren. Der Kapitän selbst sorgte für den einzigen Treffer im Spiel, die Chabbi-Elf verlor schon das zweite Heimspiel in Folge.

Schwarzach ist nicht gerade der Rankweiler Lieblingsgegner: Schon im Herbst verlor die Engler-Elf in Schwarzach mit 3:4, nun folgte eine Heimniederlage mit 1:3. Eine katastrophale Vorstellung brachte die Hausherren verdientermaßen auf die Verliererstraße. Erfolgreicher war der FC Dornbirn, der in Lauterach einen 0:2-Pausenrückstand aufholte und sogar als 3:2-Sieger vom Platz ging.

Im Abstiegskampf büßte Hatlerdorf gegen Bludenz drei wertvolle Punkte ein. Die Bregenzer Amateure bestätigten mit einem 4:3 gegen Höchst den Aufwärtstrend, auch wenn der Siegestreffer der Schwarzweißen durch Michael Vonbrül erst in der Schlusspahse fiel.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Vom Thron gestürzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.