AA

Vom Krippenlokal in die Klostertalhalle

Krippenausstellung Braz 2016
Krippenausstellung Braz 2016 ©Doris Burtscher
Brazer Krippenverein lud am vergangenen Wochenende zur Krippenausstellung.
Krippenausstellung Braz 2016

Im Krippenlokal im Haus Klostertal entstanden in den vergangenen Monaten Unikate von Krippen. Bereits im Frühjahr gestalteten Kursteilnehmer Laternenkrippen. Diese Unikate an Krippen fanden nun einen besonderen Platz in der Klostertalhalle und wurden anlässlich der Krippenausstellung am ersten Adventwochenende der Öffentlichkeit präsentiert. Obmann Harald Zipper begrüßte bei der Krippensegnung neben den eifrigen Krippenbauern auch Bürgermeister Eugen Hartmann, Ortsvorsteherin Sonja Niedermesser, Mundartdichterin Rosina Burtscher, Pfarrer Jose Chelangara, Vertreter von verschiedenen Krippenvereinen und Gäste aus nah und fern. „Wenn man jede einzelne Krippe genau anschaut, findet man immer wieder neue kleine Feinheiten, die die Krippenbauer in unzähligen Stunden in ihre Krippe eingearbeitet haben“, so Harald Zipper anlässlich der Krippensegnung.

Unikate

 

Damit wies er auf die Tatsache hin, dass sich bei den in der Klostertalhalle ausgestellten Krippen alles um Unikate handelte. Die Krippensegnung wurde von der Bläsergruppe des Musikverein Braz feierlich umrahmt. Im „Cafe zur Krippe“ konnte man im Anschluss an den Rundgang mit anderen Krippenvereinen fachsimpeln oder einfach den Besuch der Krippenausstellung gemütlich ausklingen lassen. Im Frühjahr bietet der Brazer Krippenverein wieder einen Kinderbaukurs an. Infos gibt es auf der Homepage www.krippenverein-braz.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Vom Krippenlokal in die Klostertalhalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen