Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vom Kleinkind zur Greisin in fünf Minuten

"Danielle" - in fünf Minuten vom Kleinkind zur Greisin.
"Danielle" - in fünf Minuten vom Kleinkind zur Greisin. ©YouTube/ Anthony Cerniello (Screenshot)
Auf faszinierende Art und Weise macht der Kurzfilm von Anthony Cerniello das Altern sichtbar.

Ein ganzes Leben in fünf Minuten – dank digitaler Filmeffekte ist das möglich. Und auch wenn sich Timelapse-Videos in den Weiten des Webs mittlerweile zuhauf finden – der Clip “Danielle” weiß sich abzuheben. Hier wirkt es beinahe magisch, wie innerhalb von Minuten aus einem Kleinkind eine alte Frau wird.

Sympathisch unaufgeregt zeigt der Kurzfilm das Altern als langsamen, fortschreitenden Prozess – eben so, wie wir ihn selbst erleben, wenn wir einen Blick in den Spiegel werfen. Tagein, tagaus scheint sich nichts zu ändern. Doch der Blick zurück, der Blick auf Fotos vergangener Jahre führt uns klar vor Augen: Es ist doch etwas passiert, wir haben uns doch geändert. “Du kannst es nicht sehen, aber du kannst es fühlen”, bringt es Cerniello selbst auf den Punkt.

(red | Video: YouTube/ Anthony Cerniello)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vom Kleinkind zur Greisin in fünf Minuten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen