AA

Volumen und Erträge gesteigert

Die Hypo Vorarlberg Leasing AG mit Sitz in Bozen blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2005 zurück. Zuwächse gab es beim Neugeschäftsvolumen, bei Leasingverträgen sowie bei den Erträgen.

„Mit einem Neuvolumen von 158,2 Mio. Euro konnte die Hypo Vorarlberg Leasing ein noch besseres Ergebnis als 2004 mit 155,8 Millionen Euro verbuchen“, erklärte Verwaltungsdirektor Michael Meyer in einer Aussendung. 90 Prozent des Neugeschäfts entfallen auf den Bereich Immobilien-Leasing. Ein Plus von 20 Prozent erzielte das Unternehmen bei den Leasingverträgen, 408 neue Verträge wurden im Vorjahr abgeschlossen. Die Bilanzsumme der Hypo Vorarlberg Leasing AG stieg 2005 um 3,4 Prozent auf 724,7 Mio. Euro.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) kletterte von 730.000 Euro auf 1,9 Mio. Euro. Der Jahresüberschuss vor Steuern lag im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 2,3 Mio. Euro. Damit habe man das beste Ergebnis in der 15-jährigen Unternehmensgeschichte eingefahren, erläuterte die Geschäftsführung. Für das Jahr 2006 strebt die Hypo Vorarlberg Leasing AG hinsichtlich Volumen und Ergebnis vergleichbare Resultate wie 2005 an.

Die Hypo Vorarlberg Leasing AG in Bozen ist eine 100-Prozent-Tochter der Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter. Im Bereich Immobilienleasing liege die Hypo Vorarlberg Leasing italienweit unter den Top-20, in Südtirol/Trentino auf dem ersten Platz, hieß es.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Volumen und Erträge gesteigert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen