AA

Vollgas bei Feuerwehrjugend

Die Feuerwehrjugend auf der Kartbahn Montlingen
Die Feuerwehrjugend auf der Kartbahn Montlingen ©VA
Ausflug der Feuerwehrjugend Aussermontafon

Zum Ausflug der Feuerwehrjugend Aussermontafon Abschnitt 17 wurden die Jungkameraden recht herzlich eingeladen. 22 Burschen nahmen die Einladung an und freuten sich schon sehr auf diesen Tag. Gemeinsam mit ihren Betreuern Christopher Neubacher, Martin Schwarz, Gernot Ellensohn und Michael Brugger wurden sie mit einem Bus zur Kartbahn Highspeed Montlingen gebracht. Hier vergnügten sich die gesamte Mannschaft 2 Stunden lang. Damit der sportliche Ehrgeiz nicht zu kurz kommt, wurde auch auf Zeit gefahren. Die drei schnellsten Fahrer waren Bitschnau Johannes auf dem ersten Platz, Bickel Silvio auf dem zweiten und Vonier Philipp auf dem dritten Platz. Die drei Tagesbestzeiten wurden mit einem Pokal belohnt. Die Begeisterung am Kartfahren war allen klar ins Gesicht geschrieben. Auf der 360 Meter langen Piste kam es öfters zu spektakulären Überholmanövern.

Nach einer ausgedehnten Mittagspause bei McDonalds ging es dann am Nachmittag weiter zum Tag der offenen Türe bei der Feuerwehr Bludenz. Grund dafür war das 20-jährige Jubiläum, anlässlich dessen die Feuerwehrjugend Bludenz geladen hatte. Die Montafoner Floriani-Jugend hatte die Möglichkeit, sich im Gerätehaus genauer umzuschauen und die eindrucksvollen Fahrzeuge zu bestaunen. Das Highlight des Nachmittags war sicherlich die Fahrt mit der Drehleiter, welche bis zu 30 Meter ausgefahren werden kann.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vandans
  • Vollgas bei Feuerwehrjugend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen