Volleyballer on Tour

Die Volleyballer sammelten viel Erfahrung in Amstetten.
Die Volleyballer sammelten viel Erfahrung in Amstetten. ©Toni Kohler

Erfolgreiche Teilnahme beim Mostvolleycup

Gemeinsam mit Trainer Toni Kohler traten die Nachwuchsvolleyballer Julian Böhler, Adnan Kapic, Aaron Kritzinger, David Meusburger, Theo Reiter und Jakob Reiter am 11. März die Zugreise nach Amstetten an, um am Mostvolleycup teilzunehmen.

Im ausgesprochen starken Teilnehmerfeld trafen die Wolfurter Volleyballer in der stärksten Vorgruppe auf die Hotvolleys (-10,-11) und die Mannschaft aus Dresden (-15, -15).
Nach der Niederlage gegen SCC Berlin, konnte das Kreuzspiel gegen TSC Berlin klar gewonnen werden. Somit spielten die Wolfurter Volleyballer am Sonntag um die Plätze 7 bis 9 und erreichten schlussendlich den hervorragenden 8. Rang.
Dank gilt den Cup-Organisatoren vom VC Amstetten mit Micha Henschke und der Unterstützung durch den VC-Wolfurt.

Rang: 1. AON Hotvolleys Wien Meister Wien
2. VC Dresden Meister Sachsen
3. VC Amstetten Meister NÖ
4. VC Wesser Graz Volleyballakademie Graz
5. VC Angermünde Meister Brandenburg
6. VC Hypo Tirol
7. SCC Berlin 1 Meister Berlin
8. VC Wolfurt Meister Vorarlberg
9. TSV Rudow
10. VC Bisamberg
12. TSC Berlin 3. Berlin
11. SCC Berlin 2

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • Volleyballer on Tour
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen