AA

Volleyball Cupfinale in Wolfurt

Das diesjährige Finale des Vorarlberger Volleyballcups findet auch heuer wieder in Wolfurt statt. Am Samstag kämpfen vier Damen- und vier Herrenmannschaften ab 13 Uhr um die jeweiligen Titel der Vorarlberger Cupsieger.

Dass es im Cup eigene Gesetze gibt, hat sich auch dieses Jahr wieder unter Beweis gestellt. Bei den Damen sorgte die Hobbymannschaft des VBC Feldkirch für die größte Überraschung. In den Vorrunden konnten die Montfortstädterinnen drei Landesligamannschaften besiegen und treffen nun im Halbfinale auf das diesjährige Starensemble des VC HAWO Dornbirn. Die Mannschaft unter Spielertrainerin Susanne Lehmann-Ancevski ist in dieser Saison nach 23 Spielen immer noch ungeschlagen und hat sich damit den Aufstieg in die höchste österreichische Spielklasse gesichert.

Im zweiten Damenhalbfinale trifft die Landesligamannschaft des Raiffeisen VBC Rankweil auf das Bundesligateam des blum VBC Höchst. Die Höchsterinnen sind ebenfalls noch im Rennen um den Aufstieg in die erste Bundesliga und gehen somit klar als Favoriten in diese Partie.

Die zweite Cupsensation lieferte bei den Herren das Nachwuchsteam des VC Wolfurt. Überraschend klar zogen die Wolfurt Juniors in die Final Four Runde ein und treffen nun auf den großen Bruder, das vereinseigene Bundesligateam. Für dieses Spiel nehmen sich die jungen Wolfurter viel vor, verstärkten sich mit Routinier und Ex-Bundesligaspieler Markus Thaler und hoffen nun auf ein kleines Wunder gegen das Team von Trainer Istvan Csontos.

Die Green Cabs Crocodiles Feldkirch gehen als Titelverteidiger ins Duell gegen das Herrenteam des VC HAWO Dornbirn. In ihrer ersten Bundesligasaison lief den Feldkirchern nicht alles nach Plan. Sie sind nun Schlusslicht im Abstiegsdurchgang und müssen wohl eine Schlussoffensive starten, um nächstes Jahr nicht wieder in der Landesliga spielen zu müssen. Die Dornbirner hingegen führen die Vorarlberger Landesliga an und können entspannt als Außenseiter in diese Halbfinalpartie gehen.

An Spannung und tollen Spielen wird dieses Volleyballevent in Wolfurt wohl kaum zu überbieten sein.

Der sportliche Ablauf:
13.00 Uhr Halbfinale1-Herren 13.00 GCC Feldkirch – VC HAWO Dornbirn
13.00 Uhr Halbfinale1-Damen 13.00 VC HAWO Dornbirn – VBC Feldkirch
14.30 Uhr Halbfinale2-Herren 14.30 VC Wolfurt – VC Wolfurt Juniors
14.30 Uhr Halbfinale2-Damen 14.30 blum VBC Höchst – Raiffeisen VBC Rankweil
16.00 Uhr Platz 3 Verlierer HF1 gegen HF2 Damen+Herren
18.00 Uhr Finale Damen Sieger HF1 gegen HF2 Centercourt
20.00 Uhr Finale Herren Sieger HF1 gegen HF2 Centercourt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Volleyball Cupfinale in Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen