Volksschüler von Innerbraz und Ludesch waren die Besten

©privat
Im Seilspringen-Wettbewerb vom Schulsport Vorarlberg erhielten Klassen aus dem Oberland nun eine Auszeichnung.
Innerbraz und Ludesch Sieger
NEU

Bereits abgeschlossen und ausgewertet ist die ROPE SKIPPING CHALLENGE für die Volksschulen. Mehr als 2000 Kinder waren aktiv dabei und von knapp 100 Klassen aus dem ganzen Ländle sind Wertungen beim Schulsportreferat in Bregenz eingegangen. Alle Teilnehmer*innen haben bereits Anerkennungsmedaillen und die bestplatzierten Teams dazu noch Warenpreise vom Schulsportreferat erhalten.

Die 2 Klassensieger kommen diesmal aus dem Oberland. Bei den 1./2. Klassen gewann die 2. Klasse der VS Innerbraz mit Klassenlehrerin Sabine Mangeng, bei den 3./4. Klassen war die 3b Klasse der VS Ludesch mit den Klassenlehrerinnen Isabella Vonbrül und Katharina Mathis erfolgreich.

Groß war die Freude bei den siegreichen Klassenmannschaften, als die Klassenlehrerinnen tolle Gutscheinpreise (Erlebnistage im Waldseilgarten bzw. in der Kletterhalle), die sie selber aussuchen konnten, aus den Händen von VDir. Dr. Wolfgang Eichler von der Sparkasse Bludenz in Empfang nehmen durften. Unter den Gratulanten natürlich auch FI Mag. Conny Berchtold und Schulsportreferent Christoph Neyer von der Bildungsdirektion so wie Larissa Heiseler von der Marketingabteilung der Sparkasse Bludenz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Volksschüler von Innerbraz und Ludesch waren die Besten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen