Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Volksschüler besuchen die Mittelschule

Interesse an neuen Medien
Interesse an neuen Medien ©FC
Wie jedes Jahr besuchten auch heuer wieder alle Schüler der 4. Klasse Volksschule aus Hörbranz, Hohenweiler und Möggers mit ihren Lehrpersonen unsere Schule.
Volksschüler besuchen die Mittelschule

An verschiedenen Stationen demonstrierten Schüler und Lehrpersonen einige Highlights unserer Schule. So wurde im Musiksaal getrommelt und schlussendlich konnten die Gäste eine kleine Rhythmusfolge nachtrommeln. Im Physiksaal zeigten unsere Viertklässler Phänomene der Physik – es rauchte, dampfte, verfärbte sich und der typische „Duft“ des Physiksaals verbreitete sich im Raum.

In der Schulküche bereiteten Viertklässler vom Wahlpflichtfach „Ernährung und Haushalt“ im Vorfeld eine Jause für alle Besucher vor. Zu den belegten Laugenbrötchen konnte sich jedes Kind einen Cocktail zubereiten und natürlich auch probieren. Nebenbei gab es viel Information über dieses Fach von den Mittelschülern.

Großes Interesse war natürlich auch an unseren zwei Computerräumen. Hier durfte unter Anleitung unserer EDV- Pädagogin gespielt, gezeichnet, konstruiert und erforscht werden. In der Turnhalle ging es natürlich um Bewegung und Sport. Stationen luden zum Ausprobieren ein. Eine beliebte Station war unsere Slacklineanlage.

Schlussendlich ging es dann noch in die Bücherei, die ja noch jedes Kind kannte.

Die Gäste meldeten durchwegs Begeisterung über unsere Schule im Dorf.

Wir Lehrpersonen freuen uns auf unsere neuen Erstklässler im kommenden Schuljahr! (Zuder Daniela)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Volksschüler besuchen die Mittelschule
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen