Volksschüler spendeten Rekordsumme fürs Rote Kreuz

Sulz. 7 100 Euro brachten die Volksschüler der VS Sulz durch den kürzlich durchgeführten Sponsorenlauf zugunsten des Jugendrotkreuzes zusammen.
VS Sulz übergibt 7.100,-- Euro an Rotes Kreuz

Am Freitag, den 3. Juli 2009, wurde anlässlich der Übergabe der Spende im Rahmen einer Schulfeier auch die Initiatorin dieses Sponsorenlaufes, Rosi Scherrer, für ihre Verdienste um das Rote Kreuz geehrt und offiziell würdig in den Ruhestand verabschiedet.

Rosi Scherrer, verwitwete Vondrovec, geborene Pechlaner hatte sich fünf Jahrzehnte für die Belange des Roten Kreuzes engagiert. Bereits als Schülervertreterin im Gymnasium war sie für das Rote Kreuz aktiv, während ihrer gesamten Dienstzeit als Volksschullehrerin engagierte sich Frau Scherrer an allen ihren Dienstorten für die Anliegen des Jugendrotkreuzes.

Die Spendensumme wurde an den Landesreferenten des Jugendrotkreuzes, Martin Lienert, übergeben. Landesschulinspektor Fritz Mattweber überreichte Frau Scherrer die Verdienstmedaille in Gold und ein Dekret für ihre Verdienste.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Volksschüler spendeten Rekordsumme fürs Rote Kreuz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen