AA

Volksbanken mit Rekordergebnis

Dornbirn - Mit einem EGT von 16,6 Mill. Euro und einer Bilanzsummensteigerung um 12 Prozent auf 1,83 Mrd. Euro hat die Vorarlberger Volksbank-Gruppe 2006 das "stärkste Jahr in unserer 118-jährigen Firmengeschichte geschrieben".

Das berichteten am Mittwoch in der neuen VVB-Bereichszentrale in Dornbirn-Schoren Volksbank Vorarlberg-Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Bock sowie seine Vorstandskollegen Henry Bertel und Dr. Helmut Winkler. Damit hat sich die Ländle-Volksbank sowohl hinsichtlich Bilanzsumme als auch hinsichtlich Ergebnis an die Spitze sämtlicher Volksbank-Gruppen österreichweit geschoben (abgesehen vom Spitzeninstitut ÖVAG).

Zum neuen Rekord beigetragen haben sowohl die stark gestiegenen Finanzierungen für die vom Konjunkturaufschwung profitierenden Unternehmen als auch jene für die Häuslbauer und Wohnungskäufer, die in diesem „Klima“ ebenfalls Investitionslust verspüren. Mehr als 40 Prozent zum Gruppenergebnis steuerten übrigens die Volksbank-Töchter in der Schweiz und in Liechtenstein bei – ein Sachverhalt, der den Volksbank-Vorstand nicht zuletzt auch dazu bewogen hat, ab sofort (vor allem mit Hypothekar- und Veranlagungsgeschäften) auch den süddeutschen Markt gezielt zu bearbeiten. Diese Aufgabe wurde einem von Bregenz aus operierenden Team übertragen.

Die Vorarlberger Volksbank-Gruppe erhöhte im Berichtsjahr ihren Mitarbeiterstand um 33 (Vollzeitjobs) auf 437, denen für entsprechende Leistungs- und Lernbereitschaft attraktive Karrierechancen winken. 2006 wurden Investitionen von 10 Mill. Euro getätigt, heuer sollen es ebenfalls 8 bis 10 Mill. Euro sein (inkl. jener im Auslandsnetz). Dr. Bock und Kollegen haben sich übrigens zum Ziel gesetzt, das dynamische Wachstum der letzten Jahre forciert fortzuschreiben, indem man z. B. bis 2012 ca. 7000 zusätzliche „vermögende Privatkunden“ akquirieren will.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Volksbanken mit Rekordergebnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen