Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Volkan Akyildiz glaubt an einen Heimsieg gegen Austria Lustenau

©Gepa
Darf man Austria Klagenfurt Stürmer Volkan Akyildiz glauben, dann verliert Austria Lustenau beim Aufsteiger in Kärnten.

Volkan Akyildiz: „Werden gegen Austria Lustenau gewinnen und hoffentlich mit dem Siegtor von mir“

Tore sind das Lebenselixier der Offensivkünstler, sprich den klassischen Mittelstürmern. 33 (!) Meisterschaftstreffer gelangen Volkan Akyildiz in der abgelaufenen Saison für die Altach Amateure in der Westliga und sorgte für einen neuen Rekord in dieser Spielklasse. Nach seinem „Blitztransfer“ und dem einjährigen Leihvertrag zum Aufsteiger Austria Klagenfurt hat der 23-jährige Vollblutstürmer so richtig schon eingeschlagen. Ein Dutzend Treffer schoss Akyildiz in der Testphase der Kärntner gegen zum Teil starke internationale Topklubs. Selbstverständlich hat er sich auf Anhieb einen Stammplatz als Solospitze erkämpft. „Am Anfang war in Klagenfurt alles so richtig schwer, aber nach der sehr guten Aufnahme im Team und im Klub fühle ich mich richtig pudelwohl. Ich will dem Verein auch etwas zurückgeben, dass sie an mich glauben. Natürlich sind das Tore und wir sind bestens gerüstet. Natürlich sind wir gegen Austria Lustenau aufgrund des Heimvorteil Favorit und werden gewinnen, davon bin ich überzeugt. Ich hoffe, dass ich zum Saisonstart das Siegtor schieße. Das ist das Größte für mich zum Beginn gegen Lustenau zu spielen“ Großes Lob gab es schon von Austria Klagenfurt-Coach Franz Polanz in Richtung Volkan Akyildiz. „Er ist eine Bereicherung und hat viel Torjäger-Qualitäten“. Und Volkan Akyildiz hat mit Spielmacher Sandro Zakany in der Testphase schon ausgezeichnet zusammengespielt und verstehen sich sehr gut. Meistens gab Zakany dem Topstürmer die mustergültige Vorarbeit.        

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Volkan Akyildiz glaubt an einen Heimsieg gegen Austria Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen