VOL.AT berichtet live von der Eröffnung der Festspiele

©VOL.AT/Sams
Die 74. Bregenzer Festspiele werden am Mittwoch feierlich eröffnet. VOL.AT berichtet ab 9.45 Uhr live vom Roten Teppich in Bregenz.
Fotoprobe von "Rigoletto"
NEU
Alle Infos zu den Bregenzer Festspiele

VOL.AT berichtet ab 9.45 Uhr live vom Roten Teppich auf dem Festspielplatz und führt die ersten Interviews mit Politikern, Gästen und Zuschauern.

Die offizielle Teil startet um 10.30 Uhr. Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird die 74. Bregenzer Festspiele um 11.30 Uhr eröffnen. Ebenfalls anwesend sind Außen- und Kulturminister Alexander Schallenberg, Festspielpräsident Hans-Peter Metzler und Landeshauptmann Markus Wallner. Die Eröffnung wird wieder von den Wiener Symphonikern begleitet.

Clown-Kopf und Fesselballon

Neben der Hausoper "Don Quichotte" und dem Opernstudio am Kornmarkt "Eugen Onegin" liegt der Fokus auch heuer wieder beim Spiel auf dem See.

Dieses Jahr wird erstmals "Rigoletto" von Giuseppe Verdi auf der Seebühne aufgeführt. Besonders imposant sind der 35 Tonnen schwere Clown-Kopf sowie ein gigantischer gelb-grau gestreifter Fesselballon, der die Künstler schweben lässt und eine Bewilligung der Europäischen Agentur für Flugsicherheit benötigte. Die Regie der Seebühnen-Aufführung liegt bei Philipp Stölzl, der auch schon Musikvideos für Künstler wie Madonna inszinierte.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Festspiele
  • VOL.AT berichtet live von der Eröffnung der Festspiele
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen